Haut und Haarfarbe – IPL-Geräte

Leider ist die IPL Behandlung nicht für Jedermann geeignet. Doch welche Haut und Haarfarbe sollte ich mitbringen damit die IPL-Technologie mit IPL Geräten im Heimgebrauch auch funktioniert? Vorab schon mal die Info: Bei sehr dunkler Haut kann zu viel Licht absorbiert werden, die IPL-Haarentfernung kann so auch zu dauerhaften Verletzungen der Haut führen. Bei sehr hellem / weißem Haar kann die Behandlung nicht wirken, da zu wenig Melanin im Haar vorhanden ist. Besonders effektiv ist die IPL Behandlung bei heller Haut und dunklen Haaren. Der Kontrast zwischen Haut und Haar ist für die IPL Behandlung am besten.

Welche Haut / Haarfarbe eignet sich für IPL-Geräte?

Haarfarbe:

Hautfarbe:

Helle bis gebräunte Haut eignet sich hervorragend für die IPL Behandlung mit einem IPL Gerät. Nicht geeignet ist stark gebräunte oder dunkle Haut.

Welche Haut / Haarkombination eignet sich nicht?

Zu helle Haare

Sie haben graue / weiße oder sehr blonde Körperhaare. Die helle Haut sowie auch die hellen Haare reflektieren das Licht des IPL Gerätes. Die IPL Behanldung ist nur schwer möglich.

Zu dunkle Haut

Haben Sie zu dunkle Haut besteht die Gefahr, dass sich die Haut bei der IPL Behandlung stark erhitzt und zu Schäden und Verbrennungen führen kann. Die dunklen Farbpigmente absorbieren das Licht des IPL-Gerätes.

Phillips Lumea Prestige BRI956

Philips Lumea Prestige IPL Haarentfernungsgerät BRI956

  • inkl. 4 spezieller Aufsätze für Körper, Gesicht, Bikini-Zone & Achseln
  • schnelle Anwendung durch einzigartig geformten Aufsätze mit speziellen Lichtfiltern für jede Körperzone
  • Sicher und schmerzfrei
  • Philips Lumea Prestige ist auch kabellos nutzbar
ZUM ANBIETER